Was hilft wirklich bei Rückenschmerzen und Wirbelsäulenproblemen?

Fast 2 Jahre dauerhafte Rückenschmerzen, Panikattacken, Angstzustände und Depressionen. Was hat mir geholfen?

Mein MRI Befund

Wirbelsäulen MRI

Cupping & blutiges Cupping (Schröpfen)

Für mich eine der effektivsten Methoden Muskelverspannungen zu lösen. Normales Cupping wende ich zu Hause bei mir selbst an, für das blutige Cupping wende ich mich an meinen Therapeuten. Blutiges Cupping würde ich sagen hat etwa den doppelten Effekt verglichen mit dem normalen.

Was ist Schröpfen ?

Schröpfen ist eine Form der alternativen Therapie, die ihren Ursprung in China hat. Dabei werden Schröpfgläser auf die Haut gesetzt, um einen Sog zu erzeugen.

Im Allgemeinen wird Schröpfen zur Behandlung von chronischen Rückenschmerzen und Kopfschmerzen eingesetzt, Schröpfen erhöht die Blutzirkulation in dem Bereich, in dem die Schröpfgläser platziert werden. Dadurch können Muskelverspannungen gelöst werden, was den gesamten Blutfluss verbessern und die Zellreparatur fördern kann. Es kann auch zur Bildung neuen Bindegewebes und zur Bildung neuer Blutgefäße im Gewebe beitragen.

Schröpfen Cupping

Für mich am effektivsten ist die Anwendung mit max. 2 Gläsern pro Seite, idealerweise 1 Glas pro Region und Seite, mit dem größtmöglichen Schröpfglas. Dies hat den Vorteil, das selbst umliegende Muskelregionen beeinflusst werden. Bilder wie man sie im Internet findet mit 8 -10 Gläsern pro Seite, sehen natürlich beeindruckend aus, dies ist jedoch Kontraproduktiv, da sich die Regionen durch den Sog gegenseitig beeinflussen, sich Gläser lösen und Muskelgruppen in verschiedene Richtungen gezogen werden.

Die Behandlung mit einem grossen Glas pro Region und einer Anwendungsdauer von etwa 5 Minuten helfen mir am Besten.

Zu Hause wende ich Cupping in Kombination mit einer TDP Wärmelampe an. Zur TDP Lampe später im Artikel mehr.

Nach blutigem Schröpfen beträgt die Wirkungsdauer bei mir etwa 1 Woche.

Bei allen hier beschrieben Therapien handelt es sich letztlich um passive Therapien, ein entsprechendes auf Ihre Problematiken zugeschnittenes Rückentrainingsprogramm ist essenziell. 

Aktivator Methode

ActivatorDie Aktivator-Methode ist eine Behandlungsform, die von einigen Chiropraktikern zur Behandlung vieler Arten von Rückenschmerzen, Nackenschmerzen und Kopfschmerzen als auch Migräne eingesetzt wird. Ich verwende den Activator, da er einer speziellen Art der Chiropraktik sehr ähnlich ist. (in meinem nächsten Video dazu mehr)

Bei einer typischen Anpassung mit dem Aktivator appliziert der Chiropraktiker den Aktivator auf das Gewebe am oder in der Nähe des betroffenen Gelenks. Auf einen anfänglichen Druck folgt ein schneller Schub des Geräts, der sich anfühlt, als würde man seinen Reflex durch Klopfen auf das Knie testen lassen. Dieses federbelastete, handgehaltene Instrument gibt in einem schnellen Impuls Energie ab, so dass die Wirbel bewegt, aber nicht verletzt werden.

Die Technik wird seit den späten 1960er Jahren angewendet und wurde von Arlan Fuhr, einem Chiropraktiker, entwickelt. Aufgrund ihrer Wirksamkeit und ihres sanften Charakters hat sich die Aktivator-Methode zur weltweit am häufigsten verwendeten instrumentellen chiropraktischen Technik entwickelt.

Gerade zu Hause oder auf Reisen, ist der Aktivator für mich unersetzlich geworden. Er hilft auch dabei, die Besuche beim Chiropraktiker zu reduzieren und mit wenigen Klicks und richtigem Training Schmerzen ohne grössere Manipulation zu lindern.

Bitte wenden Sie den Aktivator nicht an, wenn Sie keine Aussagekräftige Diagnose vorliegen haben.

Bei allen hier beschrieben Therapien handelt es sich letztlich um passive Therapien, ein entsprechendes auf Ihre Problematiken zugeschnittenes Rückentrainingsprogramm ist essenziell. 

TDP Wärmelampe

tdp WärmelampeDie TDP-Lampe ist eine spezielle elektromagnetische Lampe, die Emissionen im fernen Infrarot (unterhalb des sichtbaren Lichts) erzeugt (2 bis 50 Mikrometer, nur für den Fall, dass Sie sich das gefragt haben). TDP ist ein Akronym für “Teding Diancibo Pu”, was frei übersetzt spezifisches elektromagnetisches Spektrum bedeutet. Die Lampe wird in mehreren Krankenhäusern in China und Japan eingesetzt, um die Mikrozirkulation zu erhöhen, Faszien und Muskeln zu lockern und die natürlichen Heilungsprozesse des Körpers zu beschleunigen.

Die TDP-Lampe unterscheidet sich von anderen Ferninfrarot-Heizgeräten. Sie enthält eine beheizte Mineralplatte aus einer geschützten Formel von 33 Spurenelementen, die Ihren Körper zur natürlichen Heilung anregt.

Die Behandlung wird in der Regel am Nacken, Rücken, Schultern, Knien, Ellbogen oder Knöcheln durchgeführt, um sich schneller von einer Verletzung zu erholen und Schmerzen zu lindern. Sie kann auch bei Unterbauchschmerzen (Krämpfen oder Regelschmerzen) angewendet werden.

Wenn Sie viel im sitzen am Computer arbeiten, kann die Lampe wunderbar hinter Ihnen oder an der Seite stehen und auf die Regionen Ihre Rückens ausgerichtet werden. Ich wende die Lampe meist in Kombination mit einem Schröpfglas an.

Bei allen hier beschrieben Therapien handelt es sich letztlich um passive Therapien, ein entsprechendes auf Ihre Problematiken zugeschnittenes Rückentrainingsprogramm ist essenziell. 

Recoverfun – Massage Gun (Massagepistole)

Recoverfun Massage Gun

Nach langem suchen, habe ich mich für die Recoverfun entschieden, Preis/Leistung stimmt auf jeden Fall. Ich bin wirklich sehr überrascht wie gut die Massagepistole ist, natürlich immer unter dem Aspekt der Selbstbehandlung. Der Vorteil liegt klar im 24/7 Nutzen, wenn Sie sich verspannt fühlen und dringend und schnell eine Massage benötigen. Preislich liegt die Recoverfun bei 99 Dollar, versandkostenfrei und kommt mit allen Massageköpfen, die Sie auf dem Bild sehen.

Eine Massagepistole funktioniert durch Schläge auf Ihre Muskeln mit einer Geschwindigkeit von bis zu 4.000 Schlägen pro Minute. Die Tiefe des Schlags (Perkussion genannt) und die Stärke der Kraft bestimmen, wie stark sich die Massagepistole anfühlt.

Einige Massagegeräte verwenden eher Vibrationen als Schläge, um Muskeln aufzulockern. Bei meinen Tests habe ich kein vibrierendes Gerät gefunden, dass an die Qualität und Wirksamkeit von Perkussionspistolen heranreichen würde.

Der MedMassager beispielsweise ist nicht schlecht, wenn sie sich ihn in den Rücken im Bürostuhl klemmen können und so während der Arbeitszeit nutzen. Mit Massage hat die aus meiner Sicht allerdings nichts zu tun. Durchblutung wird sicher gefördert aber massiert wird nicht. Gut um die Beine zu entspannen.

Med Massager

Massagepistolen werden normalerweise verwendet, um verspannte Muskeln zu lockern und die Durchblutung vorübergehend zu steigern.

Wie bei allen Dingen möchte man beim ersten Gebrauch einer Massagepistole klug und vorsichtig sein. Das scheint ziemlich offensichtlich zu sein, aber vermeiden Sie bei der Anwendung auf jeden Fall große Arterien, Nerven und inneren Organe.

Massagepistolen sind keine Patentlösung für all Ihre körperlichen Beschwerden. Stattdessen sind sie ein Teil eines ganzheitlichen Behandlungsplans. (Mehr in meinem Video)

Die Massage gilt als eine Trauma-Reha-Therapie, sie beschleunigt den Heilungsprozess und kann zusätzlich eine erneute Verletzung verhindern. Massagepistolen wirken als Nahrungsergänzung bei der Rehabilitation von Verletzungen und fördern die Heilung und Genesung von Gelenken als Folge von Krankheiten oder Verletzungen.

Bei allen hier beschrieben Therapien handelt es sich letztlich um passive Therapien, ein entsprechendes auf Ihre Problematiken zugeschnittenes Rückentrainingsprogramm ist essenziell. 

Das beste entzündungshemmende und schmerzstillende Gel

Ich würde behaupten, dass ich jedes entzündungshemmendes & schmerzstillendes Gel getestet habe. Mir hilft am besten eine Kombination aus Counterpain & Counterpain Plus. 

Counterpain Plus enthält die höchste Konzentration an Inhaltsstoffen verglichen mit anderen Balsams, darunter Piroxioam, Menthol, Eugenol und Menthylsalicylat, die helfen, Muskelschmerzen zu lindern, ermüdete Muskeln zu beruhigen, die Durchblutung in arthritischen Gelenken zu steigern, die Muskeln vor dem Training aufzuwärmen und Schmerzen nach dem Training zu lindern.

Counterpain bietet schnelle Linderung bei Gelenk- und Muskelschmerzen, Zerrungen und Verstauchungen.

Beide Salben werden zusammen auf die entsprechende Region aufgetragen. Wenden Sie diese beiden Salben bitte sehr vorsichtig an! Gerade bei empfindlicher Haut sollten Sie vorher testen ob die Salben gut vertragen werden. Bei den ersten Anwendungen die Salben nicht grossflächig auf dem Rücken anwenden!

counterpain plus
counterpain

Welches ist das beste Muskelrelaxans bei Nackenschmerzen?

Unter einem Muskelrelaxans versteht man eine Gruppe von Medikamenten, die Symptome wie Muskelkrämpfe, Schmerzen und Hyperreflexie lindern. Die primäre Funktion des Muskelrelaxans besteht darin, den Muskeltonus zu verringern. Meistens fallen die Medikamente unter die beiden Gruppen i) neuromuskuläre Blocker (Antispastika) und ii) Anti-Spasmolytika. Neuromuskuläre Blocker sind potente Muskelrelaxantien, die die neuromuskuläre Übertragung verhindern und eine Lähmung der betroffenen Skelettmuskulatur verursachen. Ein Antispasmodikum ist ein Therapeutikum, das Muskelkrämpfe unterdrückt. Sie sind die dominierende Gruppe von Medikamenten und haben mehrere Vorteile wie die Linderung von Skelettmuskelkrämpfen und Schmerzen und machen die betroffenen Muskeln beweglicher und flexibler. Diese Arzneimittelgruppen haben jedoch Nebenwirkungen und können Magen-Darm Beschwerden verursachen.

Welches ist das beste Muskelrelaxans bei Nackenschmerzen?

Muskelrelaxantien werden im Allgemeinen in frühen Stadien von Schmerzen oder Spasmen empfohlen. Eine Person, die mehr als eine Woche lang anhaltende und intensive Muskelschmerzen hat, benötigt neuromuskuläre Blocker und krampflösende Medikamente. Sie werden Patienten mit Fibromyalgie, Müdigkeit, Spasmen und chronischen Schmerzen (Rücken-, Nacken-, Mittel- und andere Körperschmerzen) verschrieben.

Es ist wichtig zu erkennen und zu unterscheiden ob es sich bei den Schmerzen um Entzündungsschmerzen oder Verspannungsschmerzen handelt. Weiter ist zu klären ob die Schmerzen von der Wirbelsäule verursacht werden oder ob es sich um muskuläre Schmerzen handelt. Leichte “Entzündungsschmerzen” können gut mit Ibuprofen behandelt werden, für Verspannungsschmerzen der Nacken- und Rückenmuskulatur kann ich Paracetamol/Orphenadrin empfehlen 350/30 mg.

Benzodiazepine können zur Muskelentspannung auch sehr hilfreich sein, führen jedoch rasch zu einer Abhängigkeit. Und Sie müssen neben den Schmerzen noch einen Entzug machen. Ich habe auf Grund von Schlafstörungen, Panikattacken etc. Clonazepam etwa 1.5 Jahre eingenommen und der Entzug davon dauerte etwa 6 Monate.

Schmerzmittel & Entzündungshemmer

Arcoxia (Etoricoxib) ist ein Medikament zur Behandlung von Gelenkschmerzen und Schwellungen, die mit Osteoarthritis, rheumatoider Arthritis, Gichtarthritis und Spondylitis ankylosans einhergehen.

Arcoxia ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament (NSAR), hat aber einen deutlich anderen Wirkmechanismus als traditionelle NSAR wie Ibuprofen oder Naproxen. Alle NSAR wirken, indem sie COX-Enzyme blockieren. COX-Enzyme fördern Reaktionen, die die Produktion so genannter Prostaglandine , Chemikalien, die Schmerzen und Entzündungen an Verletzungsstellen verursachen, erhöhen. Die Blockierung der COX-Enzyme bedeutet, dass weniger Prostaglandine gebildet werden, wodurch Gelenkschmerzen und Schwellungen reduziert werden.

Arcoxia ist ohne Zweifel sehr hilfreich bei Bandscheibenvorfällen etc. das Mittel der ersten Wahl, welches auch unmittelbar wirkt. Ich bekommen im Übrigen 1 Milliarde von Merck, wenn ich das hier schreibe 🙂

CBD & THC sind ganz sicher auch gute Möglichkeiten zur akuten Schmerzbehandlung und ggf. auch Entzündungshemmer, beides stand mir in meiner Akutphase nicht zur Verfügung.

ZMA – Zink-Magnesiumaspartat

Zink ist für die Unterstützung eines optimalen Testosteronspiegels und die Stärkung des Immunsystems von entscheidender Bedeutung, und Magnesium unterstützt die Muskel- und Nervenfunktion und ist für die Energieproduktion von entscheidender Bedeutung. Die Rolle von Zink und Magnesium im Körper ist mit der Gesamtwirksamkeit von ZMA verbunden. Zink spielt zum einen eine Rolle bei der Proteinsynthese, der Muskelregeneration und dem Anabolismus. Es ist auch ein starkes Antioxidans, das freie Radikale abwehrt. Andererseits unterstützt Magnesium die gesunde Funktion des Herz-Kreislauf-Systems, einen schnellen Stoffwechsel und unterstützt die Knochen.