Wenn leuchtende, lebendige Farben nicht gerade Ihr Geschmack sind und Sie nach einer stilvollen Art suchen, sich ohne all den scheinbar obligatorischen Schnickschnack auszudrücken. Finden Sie hier einige Anregungen.

Stilvolle minimalistischen Nester die ein heimeliges Gefühl ohne das Chaos einer konsumistischen Mentalität erreichen – indem Sie nur einige hochwertige zeitgenössische Stücke aus einer Sammlung von vielen auswählen. Die Konzentration auf das Leben in einem luftigen, offenen Raum mit reduzierten Deko-Accessoires und stark verwitterten Gegenständen bringt ein Gefühl des Friedens hervor, das einfach hypnotisierend ist.

Brauchen wir wirklich all das Zeug um uns herum? Wahrscheinlich nicht! Ich muss zugeben, dass ich noch kein Minimalist bin. Wenn ich mich in meinem Haus umsehe, würde Minimalismus eine sauberere und viel weniger überfüllte Umgebung schaffen. Es kostet so viel Zeit, Dinge zu säubern und zu organisieren. Je mehr Sie haben, desto länger dauert es. Und um so schwieriger ist es.

minimalistisch-wohnenMinimalismus als Lebensstil spart Geld. Das mag seltsam erscheinen, aber denken Sie darüber nach. Sie haben absichtlich die Dinge in Ihr Haus gestellt, die für Ihr Leben eher Unordnung als Wert geschaffen haben, und haben all diesen Lebensraum vollgepackt. Warum würden Sie Geld ausgeben, um sich mehr Unordnung zu kaufen? Sie sparen Geld, indem Sie keine Dinge kaufen, die Sie nicht brauchen.