Aloe ist eine Pflanzengattung, die zur Familie der Asphodelaceae gehört. Aloe ist eine beliebte Zimmerpflanze und Mehrzweck-Volksheilmittel. Allgemein bekannt als Aloe Vera. Es ist bekannt, dass Menschen bereits im alten Ägypten Aloe verwendeten. Cleopatra verwendete Aloe Vera als Teil ihres Schönheitrituals und die Ägypter verwendeten es auch als einen der Bestandteile bei der Herstellung von Einbalsamierungsflüssigkeit. Um 1500 hatte die Aloe Vera ihren Weg nach Westindien gefunden: Sie wird dort noch heute angebaut und geerntet.

Obwohl Aloe Vera bei weitem die bekannteste ist, gibt es in der Tat über 300 Arten von Aloe. Es werden jedoch nur wenige für medizinische Zwecke verwendet. Aloe perryi und Aloe ferox sind zwei der beliebtesten Sorten. Das Volumen der Industrie für Fertigprodukte (einschließlich Faltencremes, Anti-Aging-Cremes und Cremes zur Entfernung von Narben), die Aloe Vera verwenden, wird auf etwa 110 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Einer der Hauptgründe, warum Aloe Vera bei Verbrauchern in Anti-Aging-Hautpflegecremes so beliebt ist, ist die Tatsache, dass es unglaubliche feuchtigkeitsspendende Eigenschaften besitzt.

Studien haben gezeigt, dass Aloe Vera die Fähigkeit der Haut, sich selbst mit Feuchtigkeit zu versorgen, verbessert, die Entfernung abgestorbener Hautzellen unterstützt und ein wirksames Penetrationsvermögen besitzt, das den Transport gesunder Substanzen durch die Haut unterstützt. Untersuchungen haben gezeigt, dass Aloe entzündungshemmende, antioxidative und antibakterielle Eigenschaften aufweist, die sich besonders positiv auf die Gesundheit der Haut auswirken.

Tipps zur Anwendung von Aloe Vera & Gel

Tipp 1 Aloe Vera für trockene Haut – Nehmen Sie etwas Aloe Vera, eine Prise Kurkuma, einen Teelöffel Honig, einen Teelöffel Milch und ein paar Tropfen Rosenwasser. Mischen Sie diese Mischung, bis eine Paste entsteht. Wenden Sie diese an und lassen Sie sie etwa 20 Minuten einwirken.

Tipp 2 Aloe-Vera-Peeling – Nehmen Sie eine halbe Tasse frisches Aloe-Vera-Gel, eine Tasse Zucker und zwei Esslöffel Zitronensaft. Der Zucker hilft dabei, abgestorbene Haut zu peelen und zu entfernen, die Aloe Vera reinigt die Haut gründlich und die Zitrone hilft Narben zu verblassen. Rühren Sie die drei Zutaten zusammen und verwenden Sie sie, um Gesicht und Körper zu schrubben.

Tipp 3 Aloe Vera für Akne – Mischen Sie etwas Aloe Vera Gel, Walnussmehl und Honig. Die heilenden Eigenschaften der Aloe Vera in Verbindung mit den Antioxidantien des Honigs sorgen für eine glatte und klare Haut.

Tipp 4 Aloe Vera für empfindliche Haut – Nehmen Sie etwas Aloe Vera Gel, Gurkensaft, Joghurt und Rosenöl und mischen Sie sie zu einer Paste. Auftragen und ca. 20 Minuten einwirken lassen, dann abspülen.

Aloe Vera – Ein Heilmittel

Aloe Vera GelHeute wird Aloe-Gel häufig bei Verbrennungen, Insektenstichen, Kratzern, Juckreiz, Pickeln, Allergien, Reizungen, Hautausschlägen, Dermatitis und anderen Hautproblemen eingesetzt. Es wird häufig in einer Reihe von hochwertigen Hautpflegeprodukten verwendet. Dermatologen fanden Aloe-Gel besonders nützlich, um die Heilung der Haut nach einer Gesichtsdermabrasion zu beschleunigen. Aloe hilft, Narben von den oberen Hautschichten zu entfernen.

Diese Eigenschaften unterstützen auch das Potenzial von Aloe Vera bei der Entfernung von Dehnungsstreifen. Untersuchungen der Chirurgischen Abteilung des Ramathibodi-Krankenhauses in Bangkok über die Wirkung von Aloe Vera-Gel auf die Heilung von Verbrennungswunden deuten auf die Verwendung von Aloe Vera bei der Beschleunigung des Heilungsprozesses hin insbesondere bei Verbrennungen, einschließlich solcher durch Strahlung.

Aloe Vera hilft bei der Heilung von Sonnenbränden

Aloe Vera ist in einer Reihe von After-Sun-Lotionen enthalten, die Sonnenbrand lindern. Studien zeigen, dass es bei topischer Anwendung auf sonnenverbrannter Haut beruhigende und heilende Eigenschaften hat.

Eine unterstützende Studie dieser Eigenschaften wurde in Deutschland von der Klinik für Dermatologie des Universitätsklinikums Freiburg zur Untersuchung des entzündungshemmenden Potenzials von Aloe Vera Gel (97,5%) im UV-Erythem-Test durchgeführt.

Aloe Vera hilft bei Pickeln und Akne.

Die Aloe Vera-Pflanze produziert mindestens 6 Antiseptika, von denen berichtet wurde, dass sie die Fähigkeit des Körpers unterstützen, Infektionen wie Pickel und Akne zu bekämpfen.